AGBs Bootsfahrschule BOLERO

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Die Unfallversicherung ist Sache der Bootsfahrschüler (Kunden).


Angebrochene Abos werden nicht mehr zurück erstattet. 
Zwei Jahre nach der letzten bezogenen Lektion erlischt der Anspruch auf die restlichen Fahrstunden.

Eine Lektion dauert 90 Minuten. Bei mehrmaligen, unbegründeten zu spät Erscheinen, hat der Fahrschüler keinen Anspruch auf entsprechende Verlängerung der Lektion oder gesamten Ausbildungszeit. Bei unabgemeldetem Nichterscheinen einer Lektion wird diese verrechnet.

Geschenkgutscheine haben eine Gültigkeit von zwei Jahren ab Ausstellungsdatum; diese sind nicht übertragbar und werden nicht ausbezahlt.